„Wir mussten feststellen, daß wir noch ziemlich Potential bei uns in der Gruppe im Hinblick auf Entscheidungsfindung, Kommunikation und Verantwortlichkeit haben – dann hätte das mit der Gasse deutlich besser geklappt“ so ein Manager eines großen Pharmaunternehmens in der Auswertung, nachdem man knapp dem gegnerischen Team in der Verlängerung beim Einwurf unterlegen war.

 Rugby bietet neben Spaß unendlich viele Möglichkeiten, sich und sein Team zu erleben.

 

Deutschlands Jarrid Els versucht einen Gasseneinwurf der Portugiesen abzufangen.

 

In kaum einer Mannschaftssportart ist die Interaktion und Interdependenz (wechselseitige Abhängigkeit voneinander) so intensiv. Rugby – seit 2016 olympisch – zählt weltweit zu den 5 populärsten Teamsportarten. Heidelberg ist die deutsche Hochburg.

Jeder hat eine klare Aufgabe, entschieden werden muß permanent und jeder ist verantwortlich für einen Part in einem taktischen Spielzug – gewinnen kann man nur miteinander. Experten werden auch hier gebraucht – und finden den richtigen Platz im Team.

Sean Armstrong, Captain der  deutschen Rugby-Nationalmannschaft bei der Beobachtung eines Teilnehmer-Teams: “Das ist ja hoch interessant, wie die verhandeln und entscheiden ! Da können wir uns was davon abschneiden!“.

Erleben muss man es selbst – im Sommer im Freien, in der restlichen Zeit im Olympiastützpunkt in Heidelberg. Unter Anleitung der Spieler des amtierenden Europameister 2019 im 7er Rugby!

 

Interesse ? Dann nichts wie los. Sprechen Sie uns an!